01.05.01 22:07 Uhr
 45
 

Mord an Sebastian aufgeklärt

Ein 23 jähriger Rumäne gestand den Mord an einem Münchner Schüler. Nach 3 Wochen wurde der durch einem Internationalem Haftbefehl gesuchte Tatverdächtige in Rumänien gefasst.

Der Rumäne sprach den Schüler an einem Bahnhof an und verlangte Geld, worauf dieser ihm sagte, er soll Arbeiten gehen. Offensichtlich war dies für den Rumänen zu viel und erstach den Schüler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Enrico11
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Mord, Rumänien
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?