01.05.01 21:43 Uhr
 24
 

Eintracht Frankfurt: Abstieg bedeutet Ausverkauf

Viele wichtige Leistungsträger der Eintracht könnten den Verein im Falle eines Abstieges verlassen.

Horst Held, Chen Yang und Bachirou Salou haben gar nicht für die zweite Liga unterschrieben, wären also ablösefrei, Alexander Schur, Thomas Sobotzik, Marco Gebhardt, Oka Nikolov und Dirk Heinen besitzen Ausstiegsklauseln.

Friedel Rausch fällte eine Vernichtende Bilanz über seinen Kader: '60 Prozent der Mannschaft sind nicht bundesligatauglich.' Dies ließe sich auf die Machtfülle Magaths zurückführen, die 'nicht gutgehen' konnte.


WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Frankfurt, Eintracht Frankfurt, Abstieg, Ausverkauf
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eintracht Frankfurt steht im DFB-Pokalfinale
Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?