01.05.01 21:27 Uhr
 13
 

Vorwürfe gegen Kurt Waldheim unbegründet

Die CIA-Akten über den Altbundespräsident
von Österreichisch sollen endlich offen gelegt werden. Ferrero - Waldner äußert sich sehr positiv darüber, da die Regierung die Vorwürfe immer als unhaltbar zurück gewiesen habe.

Angesehene Historiker und Juristen aus verschiedenen Ländern konnten ebenfalls keinen Beweis für eine Beteiligung an Kriegsverbrechen von Kurt Waldheim bringen.

Österreich protestierte immer wieder in Washington ,vielleicht tut sich jetzt unter Präsident Bush etwas.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vorwurf
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?