01.05.01 21:27 Uhr
 13
 

Vorwürfe gegen Kurt Waldheim unbegründet

Die CIA-Akten über den Altbundespräsident
von Österreichisch sollen endlich offen gelegt werden. Ferrero - Waldner äußert sich sehr positiv darüber, da die Regierung die Vorwürfe immer als unhaltbar zurück gewiesen habe.

Angesehene Historiker und Juristen aus verschiedenen Ländern konnten ebenfalls keinen Beweis für eine Beteiligung an Kriegsverbrechen von Kurt Waldheim bringen.

Österreich protestierte immer wieder in Washington ,vielleicht tut sich jetzt unter Präsident Bush etwas.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vorwurf
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?