01.05.01 21:00 Uhr
 173
 

Plötzlicher Kindstod - Ist zuviel Wärme schuld?

Ein wesentlicher Faktor für plötzlichen Kindstod ist laut US-Forschern der Wärmestress. Sie sehen einen Zusammenhang zwischen Atmungskontrolle und thermaler Regulation.

Die Forscher der medizinischen Hochschule von Washington werteten dazu einige Publikationen aus. Die meisten Ursachen des Kindstodes scheinen danach Wärmestress zu sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Wärme
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet Ermittlungsverfahren gegen Martin Schulz ein: Zulagen für Mitarbeiter
USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?