01.05.01 20:36 Uhr
 112
 

Rambus: Infineon-Klage teilweise abgewiesen

Dem Bericht einer amerikanischen Internetseite zufolge hat Richter Judge Robert Payne die Klage von Rambus gegen den deutschen Chiphersteller Infineon teilweise abgewiesen. Es seien wohl nicht wie von Rambus unterstellt mehrere Dutzend Patentrechte gebrochen worden, sondern wenn überhaupt nur wenige.

Diese Angaben sind bisher allerdings noch nicht von offizieller Seite bestätigt.

Die Aktie reagiert auf diese Nachricht erwartungsgemäß mit einem Kursrutsch. Aktuell notiert sie bei 15,6 Dollar 7,8% im Minus und damit auf dem Niveau des 52-Wochentiefs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Infineon
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetguru verrät: So steigert man die Reichweite einer Webseite
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?