01.05.01 20:19 Uhr
 11
 

Hans Zach nominiert Christoph Schubert nach.

Für Mark MacKay, der sich im Spiel gegen
die Schweiz verletzt hat, wurde
Christoph Schubert von den München
Barons nachnominiert.

Schubert, der vor der WM aus dem Kader
gestrichen wurde, darf allerdings nicht
im letzten Vorrundenspiel und auch in der
Zwischenrunde nicht eingesetzt werden.
Erst zum Viertelfinale dürfen fünf neue
Spieler eingesetzt werden.

Hans Zach begründet diese Nominierung
damit, dass er im Training vier Blöcke
braucht.


WebReporter: Stubenfliege
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Christ
Quelle: www.ihwc.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?