01.05.01 20:08 Uhr
 72
 

Nun doch: schwere Krawalle in Berlin

Am heutigen Abend ist es dann doch noch, wie erwartet, zu schweren Auseinandersetzungen in Berlin gekommen.
Es gab mehrere Dutzend Verletzte und einige Festnahmen.

Einige hundert Randalierer warfen Steine, Brandsätze und ähnliches und lieferten sich Kämpfe mit der Polizei.

Diese reagierte mit ihrem Arsenal an Wasserwerfern, Stöcken und Tränengas nachdem unter anderem ein Auto in Brand gesteckt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Quizzibaer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Krawall
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachbarländer besorgt: Wird Nordkorea im Ernstfall Giftgas einsetzten?
Referendum in der Türkei: Offenbar gaben selbst Tote ihre Stimme ab
Schaden durch Job-Affäre in Front National für EU in Millionenhöhe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Festgenommener Soldat: Grüne befürchten rechtes Netzwerk in Bundeswehr
Kölner Polizei warnt über 150 Raser
Berlin: Polizei schießt Mann in Krankenhaus an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?