01.05.01 19:52 Uhr
 36
 

Gumball-Ralley macht Europas Strassen zur Zeit zur Rennstrecke

In London begann am 26. April die nicht genehmigte Gumball-Ralley, die zur Zeit Europas Strassen zur Rennstrecke werden läßt.

Am Start sind überwiegend reiche Teilnehmer, denen es egal ist ob sie Knöllchen wegen überhöhter Geschwindigkeit kassieren. Mit großem Polizeiaufgebot wird regelrecht Jagd auf die Rennfahrer gemacht.

Da werden Fahrer auf Autobahnen gestoppt wo statt der erlaubten 110kmh fast 200 kmh auf dem Tacho stehen.
Die Raser sind unterwegs mit Porsche, Ferrari und Co.


WebReporter: gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Europa, Zeit, Rennstrecke, Gumba
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder
Gütersloh: 86-Jähriger wird Geldbörse gestohlen und daheim wird eingebrochen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?