01.05.01 19:52 Uhr
 36
 

Gumball-Ralley macht Europas Strassen zur Zeit zur Rennstrecke

In London begann am 26. April die nicht genehmigte Gumball-Ralley, die zur Zeit Europas Strassen zur Rennstrecke werden läßt.

Am Start sind überwiegend reiche Teilnehmer, denen es egal ist ob sie Knöllchen wegen überhöhter Geschwindigkeit kassieren. Mit großem Polizeiaufgebot wird regelrecht Jagd auf die Rennfahrer gemacht.

Da werden Fahrer auf Autobahnen gestoppt wo statt der erlaubten 110kmh fast 200 kmh auf dem Tacho stehen.
Die Raser sind unterwegs mit Porsche, Ferrari und Co.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Europa, Zeit, Rennstrecke, Gumba
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?