01.05.01 19:02 Uhr
 317
 

Mercedes will die nächsten Rennen ohne Teamorder fahren

Mika Häkkinen wird nicht gezwungen, Coulthard zum WM-Titel zu verhelfen. Coulthard hat nur 8 Punkte Rückstand auf den Führenden der Fahrerwertung Schumacher. Erst wenn der eine Fahrer die WM nicht mehr holen kann, soll er den anderen unterstützen.

Dies lässt allerdings vermuten, dass Mika Häkkinen einfach der Liebling der McLaren-Bosse ist. Häkkinen zeigte sich kämpferisch. Solange er noch mathematisch den dritten Titel seiner Karriere holen kann, will er fighten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Rennen
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?