01.05.01 18:58 Uhr
 49
 

Totgeglaubte erwachte wieder zum Leben

Eine 39-jährige Frau aus den USA wurde leblos in ihrer Badewanne gefunden.

Als der Bestatter den Leichensack öffnen wollte, traute er seinen Augen nicht. Die Totgeglaubte war am Leben.

Nach Aussagen der Polizei hatte die Frau eine Überdosis Medikamente zu sich genommen. Ihr Tod wurde festgestellt. Eine Wiederbelebung war nach aus Sicht der Beteiligten nicht mehr möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: G-Star
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben
Quelle: www.20minuten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Student entdeckt Transparenzlücke
Knochen: Osteoporose ist tückisch und Unheilbar
Tumorviren entdeckt: US-Forscher erhalten Paul-Ehrlich-Preis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?