01.05.01 16:11 Uhr
 35
 

BT will Anteile an ausländischen Firmen an Vodafone verkaufen

Die British Telecom braucht Möglichkeiten, ihre Schulden zu reduzieren.

Derzeit finden z. B. Gespräche mit Vodafone statt über den Verkauf der Anteile, die BT an der Airtel Moviles, einem spanischen Mobilfunkkonzern besitzt. Auch die Anteile an einer japanischen Firma sollen evtl. verkauft werden.

Vodafone würde dann über 90 % des spanischen Konzerns besitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FinuihreSchwester
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anteil, Vodafone
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger
Mithäftlinge boten Fotos von Uli Hoeneß zum Verkauf an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?