01.05.01 16:11 Uhr
 35
 

BT will Anteile an ausländischen Firmen an Vodafone verkaufen

Die British Telecom braucht Möglichkeiten, ihre Schulden zu reduzieren.

Derzeit finden z. B. Gespräche mit Vodafone statt über den Verkauf der Anteile, die BT an der Airtel Moviles, einem spanischen Mobilfunkkonzern besitzt. Auch die Anteile an einer japanischen Firma sollen evtl. verkauft werden.

Vodafone würde dann über 90 % des spanischen Konzerns besitzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FinuihreSchwester
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anteil, Vodafone
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?