01.05.01 15:18 Uhr
 17
 

Gewalt in Israel hört nicht auf

Wieder gibt es Gewalttaten in Israel, sowohl von Seiten der Palästinenser, als auch von Seiten der Israelis.

Israelisches Militär erschoß in einem Flüchtlingslager im Gaza-Streifen einen Polizisten und eine Zivilistin. Im Westjordanland kam ein Mann durch einen Anschlag der Hamas-Bewegung in seinem Auto zu Tode.

Bereits gestern kamen 3 Palästinenser, darunter 2 Kinder, bei der Explosion eines Hauses in Ramallah ums Leben. Es könnten Palästinenser beim Bau einer Bombe gewesen sein oder Israelis, die das gegenüberliegende Hauptquartier Arafats treffen wollten.


WebReporter: FinuihreSchwester
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Gewalt
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?