01.05.01 13:57 Uhr
 28
 

Von Barcelona 18.000 Kilometer mit dem Fahrrad nach Ho Chi Minh

Barcelona: Ein Spanier bricht morgen von der kleinen spanischen Ortschaft 'Mataró' bei Barcelona in Richtung ‚Ho Chi Minh‘ im heutigen Vietnam auf.

Die 18.000 Kilometer, die seinen Heimatort vom Ziel trennen, will der Extremsportler bei einem Tagesschnitt von 78 Kilometern in 220 bis 250 Tagen zurückgelegt haben. Finanziell unterstützt wird der 'Abenteurer' von Rathaus seiner Gemeinde.

Auf seiner euroasiatischen Tour wird Miguel Manté, so der Name des Sportlers, nicht weniger als 12 Länder durchqueren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Barcelona, Fahrrad, Kilometer
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biathlon-WM: Fünfte Goldmedaille für Laura Dahlmeier in Hochfilzen
Türkei bewirbt sich um die Fußball-Europameisterschaft 2024
Fußball-WM 2018: Russische Hooligans kündigen "Festival der Gewalt" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Kinderschänden: Eine lange Tradition in Deutschland
Studie: Deutsche besonders pervers und fixiert auf Sex mit Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?