01.05.01 13:57 Uhr
 28
 

Von Barcelona 18.000 Kilometer mit dem Fahrrad nach Ho Chi Minh

Barcelona: Ein Spanier bricht morgen von der kleinen spanischen Ortschaft 'Mataró' bei Barcelona in Richtung ‚Ho Chi Minh‘ im heutigen Vietnam auf.

Die 18.000 Kilometer, die seinen Heimatort vom Ziel trennen, will der Extremsportler bei einem Tagesschnitt von 78 Kilometern in 220 bis 250 Tagen zurückgelegt haben. Finanziell unterstützt wird der 'Abenteurer' von Rathaus seiner Gemeinde.

Auf seiner euroasiatischen Tour wird Miguel Manté, so der Name des Sportlers, nicht weniger als 12 Länder durchqueren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Barcelona, Fahrrad, Kilometer
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Rad: Giro d´Italia-Führender muss wegen Magenproblemen während Etappe aufs Klo
Fußball: Hansi Flick nun Geschäftsführer von 1899 Hoffenheim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit
Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut
Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?