01.05.01 13:29 Uhr
 19
 

Eizo ist neuer Kunde von Rambus

Rambus, ein Anbieter von Chip- und Speichertechnologie, konnte gestern einen neuen Kunden für seine Speichermodule gewinnen. Der Bildschirmproduzent Eizo wird den Angaben zufolge die von Rambus entwickelte Technologie in seinen neuen Flachbildschirmen einsetzen um deren Funktionalität zu erweitern.

'Systeme, die die Rambus-Technologie einsetzen profitieren von deren hoher Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit,' sagte Avo Kanadjian, der Marketingchef von Rambus.

Finanzielle Einzelheiten der Zusammenarbeit wurden nicht bekannt. Der Aktienkurs schloß gestern bei 17 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Kunde
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?