01.05.01 12:54 Uhr
 2
 

Italien: Frontalzusammenstoss zweier Züge

In Italien, in der Nähe von Genua, kam es am Morgen zu einem Zugunglück, bei dem 40 Menschen verletzt wurden.

Zwei Züge, ein Intercity und ein Versorgungszug, waren frontal zusammengestossen.

Als Ursache wird bisher ein Rangiermanöver angegeben.


WebReporter: Larf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Italien, Front
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?