01.05.01 12:11 Uhr
 11
 

Paul McCartneys große Enttäuschung mit Frank Sinatra

Für Paul McCartney wäre laut einem Interview, das er einem Londoner Radiosender gab, ein Jugendtraum in Erfüllung gegangen, wenn Frank Sinatra eines seiner selbst geschriebenen Lieder gesungen hätte.

Sein Song, den er in jungen Jahren schrieb, war aber nicht gut genug gewesen und somit von dem bereits verstorbenen Sänger Frank Sinatra abgelehnt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samtpfötchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paul McCartney, Enttäuschung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?