01.05.01 11:31 Uhr
 699
 

Auch in Australien schwere Krawalle

In vielen australischen Städten kam es am Maifeiertag zu schweren Krawallen. Ausgelöst wurden sie von Globalisierungsgegnern. In Sydney haben die Unruhestifter ihr möglichstes getan, um Börsen und Firmenzentralen zu sperren.

Es wurden 30 Sicherheitskräfte verletzt, zwei davon lebensgefährlich. 30 Globalisierungsgegner wurden festgenommen.

Ähnliche Zwischenfälle ereignete sich in Brisbane.


WebReporter: schreiberling
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Australien, Krawall
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß
Nordkorea Konflikt: Donald Trump setzt auf Putins Hilfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?