01.05.01 10:12 Uhr
 418
 

So bekämpft Mika Hakkinen seinen Frust

Der tragische Held vom Formel 1 Grand Prix in Barcelona hofft, dass er schnell den Schock nach seinem Ausfall vergessen kann. Aber diesmal ist es besonders hart für ihn. Da er bereits 32 Punkte Rückstand auf Schumi hat.

Während Schumi nach seinem glücklichen Sieg etwas ausspannen wird, will Mika seinen Frust mit Arbeitsaktivitäten etwas abdimmen. Die beiden McLaren Piloten wollen bis zum Österreich-Grand Prix hart arbeiten.

Dort wollen sie dann das nachholen, was sie in Barcelona verloren haben. Coulthard meint, dass sich sogar ein Doppelsieg ausgehen müsste und dass es kein Problem ist Schumi einzuholen!


WebReporter: Huppl
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frust, Mika
Quelle: www.taonline.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand