01.05.01 08:41 Uhr
 788
 

Richter genehmigt offiziell Hanfanbau

Ein Mann aus Österreich, der schon zum wiederholten Male wegen Hanfanbaus im Garten verurteilt wurde, fand nun einen Richter, der ihm den Anbau offiziell erlaubt.

Da der Mann seit einiger Zeit an Aids erkrankt ist, bestätigten zahlreiche ärztliche Gutachten den positiven Einfluss von Haschisch zur Minderung seiner Schmerzen.

Immer wieder verlangen namhafte Verteter des Ärztestandes die Zulassung der umstrittenen Pflanze als Schmerzstiller. Dank eines verständnisvollen Richters erleichtert es zumindest einem seine Krankheit ganz legal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zorro007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Richter
Quelle: oesterreich.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank