01.05.01 13:40 Uhr
 9
 

Weltbank will mehr Geld für Aids-Bekämpfung

Die Weltbank fordert eine kräftige Aufstockung der Mittel im Kampf gegen die Immunschwäche AIDS. Die wirtschaftliche Existenz einiger Länder, besonders in Afrika, stehe auf dem Spiel.

Aus dem deutschen Entwicklungsministerium hieß es, dass man sich an einer höheren Hilfe beteiligen werde, obwohl Deutschland bereits 65 Millionen € im Jahr für die AIDS-Bekämpfung in anderen Ländern ausgibt.

UN-Generalsekretär Kofi Annan sprach sogar von nötigen 10 Milliarden US-Dollar, die besonders von den reichen Ländern aufgebracht werden müssen. Wie groß der deutsche Anteil sein wird, sei noch ungewiß, so das Entwicklungsministerium.


WebReporter: MWDe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, AIDS, Bekämpfung, Weltbank
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Spitze spricht sich einstimmig für Sondierungsgespräche mit Union aus
Brasilien: Ex-Fußballstar Ronaldinho möchte für rechtsextreme Partei kandidieren
Agrarminister stimmte Glyphosat in EU zu: In deutschen Gärten will er Verbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?