01.05.01 00:51 Uhr
 328
 

Verhaltensregeln bei Haschisch/ Cannabis-Kontrollen der Polizei

1. Lügen haben kurze Beine.
2. Seien Sie immer höflich.
3. Ausweispapiere auf Verlangen vorführen.
4. Beleidigungen haben oft Bußgeld zu Folge!

Achtung:
Wenn der Polizeibeamte Sie fragt, ob Sie mit einer Durchsuchung ihrer Person, ihres Autos oder ihres Rucksacks einverstanden sind, sagen Sie, dass Sie nicht einverstanden sind, aber dass Sie sich einer angeordneten Durchsuchung nicht widersetzen werden.

Ob die Berechtigung da war, klärt später ihr Anwalt; wenn sie nicht da war, sind die Beweismittel wertlos. Desweiteren brauchen Sie keine Fragen, welche über Ihre Personenidentität hinausgehen beantworten.


WebReporter: 00super
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Kontrolle, Cannabis, Verhalten, Haschisch
Quelle: www.jurathek.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
USA: Ex-Manson-Jüngerin Leslie van Houten wird keine Bewährung gewährt
China: Vater schmeißt sein neugeborenes Baby in einer Papiertüte in Mülltonne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf
Karriere-Ende: Metal-Band "Slayer" verabschiedet sich mit letzter Tour von Fans
Fußball: Thomas Müller schießt 100. Tor für FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?