30.04.01 23:43 Uhr
 39
 

19-Jähriger tötete seine Mutter

Als die Polizei den verdächtigen Sohn der Getöteten festnahm, klebte noch Blut an seinen Händen. In der Wohnung in Mannheim lag die verblutete Mutter. Gegenüber einem Bekannten hatte der 19-Jährige bereits die Tat eingestanden.

Er hatte seiner Mutter mehrfach mit einem Küchenmesser in den Rücken gestochen. Die Leiche der 43-jährigen Frau wird in der Gerichtsmedizin in Heidelberg näher analysiert. Bislang ist unklar, weshalb es zu dieser Tat gekommen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Willi Wellblech
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?