30.04.01 20:58 Uhr
 15
 

CDU-Politiker fordert Mutterquote

Andreas Storm, Sozialpolitiker der CDU hat die Einführung einer 'Mutterquote' gefordert.

Im öffentlichen Dienst soll diese am leichtesten durchzusetzen sein. Sie soll in etwa so funktionieren wie die Frauenquote: Stellen sich ein Mann und eine Mutter für eine Arbeitsstelle vor, so hat die Mutter Vorrang.

Bei der Frauenquote funktioniere eine solche Regelung bereits bestens. Mit ihrer Hilfe soll Frauen die Entscheidung leichter gemacht werden, Kinder zu bekommen und zeitweise den Beruf aufzugeben, da der Wiedereinstieg ins Berufsleben leichter falle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Godzilla666
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Mutter, CDU, Politiker
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Parlament beschließt neues Unabhängigkeitsreferendum
DiEM25: "New Deal" soll die EU von innen erneuern
UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?