30.04.01 19:31 Uhr
 79
 

SAT 1 mit Problemen - Billigwerbung zur Primetime

Probleme mit der Auslastung ihrer Werbeblöcke kommen jetzt bei Sat1 zu Tage. Die sogenannten Direct-Response-Werbespots (DRTV), die meist zu Billigrabatten bis zu 90% gesendet werden, haben beim Fernsehsender dramatisch zugenommen.

Seit Januar sind 185 DRTV-Spots, bei denen meist telefonisch CDs oder Sammelobjekte verkauft werden, von SAT1 zur Primetime über den Sender gegangen. Im gesamten letzten Jahr waren es nur 11.

Die für SAT1 zuständige Vermarktungsgesellschaft wiegelt die Problem-Vorwürfe ab. Christof Baron, Geschäftsführer einer Medien-Agentur sagt es deutlich: 'Die haben ein echtes Auslastungsproblem. Ich nenne das Rudis Resterampe'.


WebReporter: omi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Problem
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?