30.04.01 17:59 Uhr
 25
 

Werde Pate für eine Tiermumie

In Ägypten werden in letzter Zeit immer mehr Tiermumien gefunden. Da die Erhaltung einer Katzenmumie schon bis zu 500 US-$ kosten kann, ruft das Ägyptische Museum in Kairo im Internet zu finanzieller Unterstützung auf.

Im April förderte ein Erdrutsch in der Nähe von Abydos 6 Tontöpfe ans Tageslicht, die je 25 mumifizierte Falken enthielten. Im 19. Jahrhundert fand man einen Tierfriedhof mit Mumien von Hunden, Katzen, Schlangen oder Affen.

Im Fundus des Kairoer Museums befinden sich inzwischen viele Tiermumien, die aus Geldnot endgültig zu verfallen drohen. Helfen kann man, indem man eine Tiermumienpatenschaft übernimmt. Infos dazu auf http://www.animalmummies.com


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lysana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Pate
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rassistischer Deutschland Hasardeur macht Propaganda
Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?