30.04.01 17:59 Uhr
 25
 

Werde Pate für eine Tiermumie

In Ägypten werden in letzter Zeit immer mehr Tiermumien gefunden. Da die Erhaltung einer Katzenmumie schon bis zu 500 US-$ kosten kann, ruft das Ägyptische Museum in Kairo im Internet zu finanzieller Unterstützung auf.

Im April förderte ein Erdrutsch in der Nähe von Abydos 6 Tontöpfe ans Tageslicht, die je 25 mumifizierte Falken enthielten. Im 19. Jahrhundert fand man einen Tierfriedhof mit Mumien von Hunden, Katzen, Schlangen oder Affen.

Im Fundus des Kairoer Museums befinden sich inzwischen viele Tiermumien, die aus Geldnot endgültig zu verfallen drohen. Helfen kann man, indem man eine Tiermumienpatenschaft übernimmt. Infos dazu auf http://www.animalmummies.com


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lysana
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Pate
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?