30.04.01 15:17 Uhr
 78
 

Ferrari sucht neue Märkte

Die italienische Sportwagenschmiede Ferrari will in nächster Zeit die Bilanzen mit dem Verkauf von Merchandising-Waren erheblich verbessern. Etwa 40 Weltstädte werden in den Genuss von Ferrari-Shops kommen.

Außerdem sollen weltweit in rund 200 Kaufhäusern spezielle Ferrari-Fachabteilungen eingeführt werden. Auch über das Internet (http://www.ferrari.com) soll der Verkauf von Fanartikeln attraktiver gemacht werden.

Schon heute macht Ferrari mit seinen Fan-Produkten schöne Umsätze. Im vergangenen Jahr wurden bei 530 Millionen DM Umsatz zirka 30 Million DM Gewinn erwirtschaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Samurai
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ferrari
Quelle: recherche.newsaktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?