30.04.01 14:54 Uhr
 770
 

Handynutzer aufgepasst: Falsche Einstellung führt zu hoher Rechnung

Wie die Zeitschrift 'Conect' nun feststellte, kann es im Urlaub im Ausland passieren, dass man doppelt zahlt.

Dabei geht es um die Mailbox, denn wenn man eine 'bedingte Rufumleitung eingestellt hat, dann zahlt man doppelt, denn einmal den Anruf der anderen Person zur Mailbox, und dann nochmal der eigene Anruf, um die Nachricht ab zu hören.

Wenn man nicht das doppelte Zahlen will, dann empfiehlt die Fachzeitschrift, das ändern der Rufumleitung auf eine 'unbedingte' Rufumleitung, dann bezahlt man nur einmal das Telefonat, und nicht doppelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Rechnung, Einstellung
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social-Media-Auszeit für Model Gigi Hadid
Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?