30.04.01 14:54 Uhr
 770
 

Handynutzer aufgepasst: Falsche Einstellung führt zu hoher Rechnung

Wie die Zeitschrift 'Conect' nun feststellte, kann es im Urlaub im Ausland passieren, dass man doppelt zahlt.

Dabei geht es um die Mailbox, denn wenn man eine 'bedingte Rufumleitung eingestellt hat, dann zahlt man doppelt, denn einmal den Anruf der anderen Person zur Mailbox, und dann nochmal der eigene Anruf, um die Nachricht ab zu hören.

Wenn man nicht das doppelte Zahlen will, dann empfiehlt die Fachzeitschrift, das ändern der Rufumleitung auf eine 'unbedingte' Rufumleitung, dann bezahlt man nur einmal das Telefonat, und nicht doppelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyberexxflixx
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Rechnung, Einstellung
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?