30.04.01 14:48 Uhr
 105
 

HIV - nicht nur Seuche, sondern auch Rettung für viele Patienten

In der Therapie von Krebs und Erbkrankhieten werden seit einiger Zeit schon Viren eingesetzt, um veränderte Erbinformationen in die Körperzellen des Patienten zu transportieren. Die Nebenwirkungen sind allerdings gelegentlich verheerend.

Ein 18-jähriger Krebspatient starb an der vehementen Immunreaktion seines Körpers.
Diese Gefahr soll künftig umgangen werden, indem als Transportmittel das HI-Virus eingesetzt wird, welches das Immunsystem des Menschen perfekt austrickst.

Für diesen Zweck haben Forscher das HI-Virus so verändert daß es kein AIDS mehr auslöst, diese sechs Gene wurden entfernt. In theoretischen Modellen funktioniert es bereits klinische Tests sollen nach Willen der Forscher noch in diesem Jahr beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nooky
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Rettung, Patient, HIV, Seuche
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016
Sterilisation: Vasektomie - Die Verhütung für Männer
Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?