30.04.01 14:00 Uhr
 2.201
 

Auch in der F1 gibt es "Bugs"

Das McLaren Team hat einen Fehler in der Startsoftware der Elektronik zur Steuerung der Kupplung gefunden, der zu den Problemen Coulthards beim Vorstart des Rennens in Barcelona führte. Es wird vermutet, daß es Häkkinen vor vier Wochen ebenso erging.

Teamchef Ron Dennis sprach ziemlich voreilig von 'Gehirnaussetzern' Coulthards musste jedoch bald relativieren:'... eine weitere Untersuchung hat ergeben, dass ein Fehler in der Software Schuld an der Misere war.'


WebReporter: vostei
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Bugs
Quelle: www.f1total.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?