30.04.01 12:49 Uhr
 14
 

Die Situation der Arbeitslosen wird von den Grünen kritisiert

Zum 'Tag der Arbeitslosen', übt Karl Öllinger Sozialsprecher der Grünen Kritik an der Regierung. Diese sei durch die Spar-Maßnahmen Schuld an den schlechten Bedienungen für Arbeitslose.

Die Grünen wiederholen ihre Forderung nach einer Grundsicherung, vor allem für Notstandshilfe-Empfänger.

Auch die Zahlen der Arbeitslosen innerhalb der EU werden angezweifelt. Laut Öllinger werden in der EU 'schlecht bezahlten McJobs' und stundenweise Beschäftigung bereits als nicht arbeitslos, beziehungsweise als Vollarbeitsplätze eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Die Grünen, Situation
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?