30.04.01 11:48 Uhr
 27
 

Sechs Jahre Haft für Körperverletzung mit Todesfolge

Ein 19jähriger der im März 1998 den 13jährigen Markus Wachtel aus Peine im Streit getötet hat ist jetzt zu 6 Jahren Jugendhaft verurteilt worden. Das Vergehen heißt Körperverletzung mit Todesfolge.

Der Junge wurde zerstückelt in einer Kiesgrube entdeckt. Die Strafe des Gerichts war fast gleich der Forderungen der Staatsanwaltschaft.


WebReporter: ZK und KB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Körper, Körperverletzung
Quelle: www.waz.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?