30.04.01 11:15 Uhr
 4
 

Intel investiert in israelisches Start-Up

Die Intel Capital, eine Firma der Intel Corp. hat in das israelische Software-Start-Up InfoCyclone investiert. So berichtete heute das Management von InfoCyclone.

Über die Höhe des Investitions-Betrages wurde noch keine Information bekannt gegeben. Allerdings ging bereits eine 2,5 Mio. Dollar Investition durch die inländischen Venture-Kapital-Gesellschaften Gemini und Star Ventures voraus.

CEO von InfoCyclone, Ran Giladi, teilte gegenüber der Presse heute mit, dass der Betrag von Intel in die Umsetzung der Firmenziele und die Produktentwicklung fließen soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Israel, Start, Intel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?