30.04.01 11:01 Uhr
 1.808
 

Kostenloser DJH-Internetzugang wird kostenpflichtig

Vorbei sind die Zeiten beim Deutschen Jugendherbergswerk, wo der Internetzugang durch Werbung finanziert wurde und man kostenlos zum Internet Zugang hatte.

Ab 7. Mai muss man mit Gebühren in der Höhe von 1,98 Pf/min rechnen, allerdings nur für die ersten 15 Stunden. Folgezeiten müssen dann mit 2,9 Pf/min berappt werden.

Initiator der Gebührenerhebung ist Talkline. Das DJH ist jetzt auf der Suche nach neuen Partnern, die einen kostengünstigen Zugang bieten können. Das Werbefinanzierungsmodell ist gescheitert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Kosten
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?