30.04.01 10:12 Uhr
 25
 

Cyberwar: USA nimmt Militärsites aus Angst vom Netz

Das US-Verteidigungsministerium scheint die Ankündigungen der chinesischen Hacker, die am 1.Mai eine Großoffensive gegen die USA planen, äußerst Ernst zu nehmen, wie ein Sprecher des US Pacific Command mitteilte.

Zunächst werde man in Alarmstufe 'Alpha' gehen, rechnet jedoch damit, im Laufe der Woche sogar Stufe 'Charlie' oder 'Delta' zu aktivieren. Dies hieße, dass sämtliche US-Militärrechner vom Netz abgekoppelt werden bzw. ganz ausgeschaltet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BlueBeat
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Angst, Netz, Militär, Cyber
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?