30.04.01 09:51 Uhr
 20
 

Kubist Carlos Scliar ist tot

Wie die Zeitschrift 'O Globo' meldet, ist der brasilianische Künstler Carlos Scliar tot.
Der Maler, der sich zuletzt vor allem dem Kubismus gewidmet hatte, verstarb in Rio de Janeiro.

Scliar war Zeit seines Lebens der Malkunst verpflichtet. Bereits im Alter von 15 Jahren war er ein begabter Zeichner.

Den Kubismus lernte er in Paris kennen - 1947 -, wo er für einige Jahre lebte.
Ab 1950 verbrachte er sein Leben in Rio de Janeiro.
Der Kubist wurde 80 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Tod
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz
Philippinischer Präsident beschimpft EU-Politiker als "Hurensöhne"
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?