30.04.01 09:34 Uhr
 57
 

Motorradfahrer stürzt in 900 Meter tiefe Schlucht

Katalonien/Spanien: Ein bisher nicht identifizierter Motorradfahrer verstarb gestern bei einem Unfall im Naturschutzgebiet ‚La Mola de Colldeju‘ bei Barcelona.

Die Ursachen für den Unfall werden derzeit noch untersucht, da jedoch kein weiteres Fahrzeug beteiligt war, ist davon auszugehen, dass überhöhte Geschwindigkeit für den Unfall verantwortlich zu machen ist.

Der Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen und in eine 900 Meter tiefe Schlucht gestürzt, er war sofort tot. Die Feuerwehrmänner mussten, um die Leiche zu bergen, zu Fuß in die Schlucht steigen, da keine andere Möglichkeit bestand, sie zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Motor, Meter, Motorrad, Motorradfahrer
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?