29.04.01 22:18 Uhr
 54
 

Auf Geistersuche in Pennsylvania

Im Osten der USA gibt es mehr Unheimliches, als man glauben mag. Im Örtchen Johnstown sollen sich immer wieder die Geister von Bergleuten ein Stelldichein liefern, die bei einem Grubenunglück im Jahr 1902 ums Leben kamen.

In Gettysburg hört man von Zeit zu Zeit einen Soldaten, der an der Schlacht von 1863 teilgenommen hat, auf einer Maultrommel spielen. Wer das Gruseln lernen möchte, der wird unter der Website http://www.hauntedpa.com fündig.

Diese Website liefert Beschreibungen interessanter Orte mit Gänsehaut-Qualität, listet Touren auf und gibt Informationen zu Bed & Breakfast- oder Hotelunterkünften, die einen eigenen 'Hausgeist' haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Geist, Pennsylvania
Quelle: www.hauntedpa.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?