29.04.01 21:32 Uhr
 12
 

Mit Bombenanschlag gegen ICE gedroht - Hamburger Hauptbahnhof geräumt

Am Abend hat die anonyme Drohung eines Bombenattentats auf einen ICE der Strecke Hamburg - Nürnberg für einen kurzzeitigen Ausnahmezustand auf dem Hamburger Hauptbahnhof gesorgt:

Kurz nach Fahrtbeginn wurde der Zug im Hauptbahnhof angehalten, die Passagiere evakuiert und auch der Bahnhof selbst gesperrt. Der Zug wurde zur Untersuchung durch den Sprengmittelräumdienst aus dem Bahnhof auf ein Freigelände rangiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Bombe, ICE, Hauptbahnhof
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
"Afrikanisierung" Mailands? Umstrittene Palmen auf Domplatz in Brand gesteckt
Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Bemerkungen über Ivanka feuert Trump weiteren hochrangigen Berater
Kommt blaue Plakette schon 2018?
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?