29.04.01 21:17 Uhr
 370
 

FC Bayern - Ottmar Hitzfeld droht Effenberg mit hoher Geldstrafe

Trainer Ottmar Hitzfeld droht seinem Spielmacher Stefan Effenberg mit hoher Geldstrafe. Der Grund: Gegen den SC Freiburg bekam Effenberg seine 9.Gelbe Karte. Die Karte war "absolut unnötig", so Hitzfeld.

Bei der nächsten Gelben Karte muß Effenberg ein Spiel aussetzen. Hitzfeld begründete seine Maßnahme damit, dass Effenberg im Endspurt um die Meisterschaft dringend gebraucht wird. Im droht eine Geldstrafe von 10.000 Mark.

Jens Jeremies bekam das vor einigen Wochen zu spüren und mußte die 10.000 Mark Strafe zahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ORDU
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Geldstrafe, Ottmar Hitzfeld
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV