29.04.01 20:36 Uhr
 17
 

Bewährte Frische: Der Seat Arosa Sport

Mit einem neuen Design soll der Kleinwagen stärker als bisher eine spanische Aura verbreiten. Fabrikfrisch ist das Design des Fahrzeugs.

Der Arosa ist das erste Serienfahrzeug, das vom neuen Seat-Chefdesigner Walter de Silva (vormals Alfa Romeo) gestylt wurde. Das sieht man, denn der Kleine wirkt zumindest von vorne reichlich ausgewachsen und eigenständig.

Der Arosa hat die für die Baureihe typische, in der Mitte erhöhte Motorhaube, die in das dicke Logo mündet;die keck geschwungenen Frontscheinwerfer hinter Klarglas und die in den Frontspoiler integrierten Nebelscheinwerfer sehen durchaus sportlich aus.


WebReporter: KermitKlein
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sport, Seat
Quelle: www.salzburg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Colorado Springs: Joggerin hinterlässt ihre Exkremente in der ganzen Stadt
Viele AfD-Politiker, die in den Bundestag kämen, sind rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?