29.04.01 19:57 Uhr
 13
 

Weltwirtschaft - Stark in Gefahr

Finanzminister Hans Eichel bezeichnet das auf Höchstände gestiegene Leistungsbilanzdefizit der USA als Gefahr für die Weltwirtschaft.

Da die Privatverschuldung, mitunter durch den Höhenflug der Aktienmärkte, drastisch gestiegen ist, ist die Gefahr einer Wirtschaftverlangsamung präsent.


Dies erklärte der Finanzminister bei der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank.



Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fipscroc
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gefahr, Weltwirtschaft
Quelle: www.trend.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV
Radprofi Yoann Offredo mit Baseballschläger bei Trainingsfahrt attackiert
Fußball: Geisterspiel in Frankreich von Fans gestürmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?