29.04.01 19:53 Uhr
 6
 

Sanierung der Bankgesellschaft Berlin über Verkauf der Sparkasse

Der Mehrheitsaktionär, das Land Berlin, ist aus eigenen Kräften nicht in der Lage, die Bankgesellschaft Berlin zu sanieren. Diese hat sich durch Immobiliengeschäfte in eine Krise geritten.

Der Vermögensausschuß wird am 9.Mai über den Verkauf der Berliner Sparkasse entscheiden müssen, um der Bankgesellschaft die notwendigen Finanzen zur Verfügung stellen zu können.