29.04.01 19:27 Uhr
 46
 

Todesfälle auf Deutschen Autobahnen sechmal so häufig

Autobahnbaustellen mit engen Überleitungen führen sechsmal öfter zum Tod als normale Autobahnstrecken, so
der Automobilclub von Deutschland (AvD).

Sogar erfahrene Fahrer kommen wegen Bodenunebenheiten, unklarer Markierungen bzw. Verkehrsführung oder Spurrillen in gefährliche Situationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jfhasn
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutsch, Autobahn, Todesfall
Quelle: themen.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Rostock: Gleichstellungsbeauftragte findet Bikinis sexistisch und rassistisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?