29.04.01 18:09 Uhr
 256
 

Schumi hat Mitleid - "So will man kein Rennen gewinnen"

Michael Schumacher hat sich jetzt erstmalig zu seinem glücklichen Sieg geäußert. Er bedauere den Ausfall des Finnen, da er wirklich ein perfektes Rennen gefahren sei. So möchte man letztendlich kein Rennen gewinnen, aber es ist geschehen.

Zu seinen eigenen Problemen in den Schlussrunden sagte er, dass es sich um ein Reifenproblem handelte. Er verlor viel Zeit auf Häkkinen und konnte nur durch dessen Ausfall gewinnen.

Häkkinen selbst ist enttäuscht. Alles sei wie am Schnürchen gelaufen. Es wäre ein unbeschreibliches Erlebnis gewesen, das Rennen zum vierten Mal in Folge zu gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Rennen
Quelle: www.keycast.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League
Fußball: Leicester-Legende Gary Lineker nennt Trainer-Rauswurf "herzzerreißend"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?