29.04.01 16:53 Uhr
 563
 

Ursache für doppelte Telekom-Rechnungen gefunden

Die Ursache der doppelten Rechnungen soll ein Softwarefehler sein laut Telekom. Hierbei sollen nur Großkunden betroffen sein, da diese Software keine Gebühren der Normalkunden berechnet.

Das Nachrichtenmagazin 'Focus' berichtete über 55.000 Gespräche in Thüringen und 106.000 Gespräche in Hessen die doppelt berechnet wurden.

Mehrere 10.000 Mark soll der Schaden betragen, den die Beamten der Staatskasse in Suhl entdeckt haben. Ereignet hat sich die 'Doppelzählung' der Gespräche allerdings schon voriges Jahr am 29. November.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telekom, Ursache, Rechnung
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lara Croft ist zurück: "Tomb Raider" kann nun im Browser gespielt werden
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab
"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bayern-Trainer kritisiert Franck Ribery - "Hat nicht gut gespielt"
Rechtsextreme Straftaten steigen in Sachsen zum vierten Mal in Folge an
Fußball: Putzkräfte vermasseln Gladbachs Fan-Choreografie bei Pokalhalbfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?