29.04.01 16:14 Uhr
 33
 

Startenor Domingo muß wegen "akuter Schmerzen" operiert werden

In Wien sollte Placido Domingo an der Staatsoper in den nächsten Tagen einige Auftritte absolvieren. Doch der Startenor ist indisponiert.

Wie Online-Medien melden, muß sich Domingo wegen 'akuter Schmerzen' einer Operation unterziehen. Die Auftritte am 30.4., 3.5. und 7.5. kann er nicht wahrnehmen.

Die Direktion der Staatsoper ließ verlautbaren, daß die Vorstellungen nicht generell abgesagt werden, sondern ein anderer Tenor für Domingo einspringen werde - wer genau das sein wird, darüber herrscht noch Ungewißheit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Start, Schmerz, Plácido Domingo
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?