29.04.01 15:36 Uhr
 13
 

Unfall mit Propangas-Waggon

Am Freitag sind bei Seelze (Hannover) zwei mit jeweils ca. 50 Tonnen beladene Propangas-Waggons verunglückt. Der Eine entgleiste, der Andere sprang aus den Schienen.

Fachkräfte sollen nun das Gas abpumpen. Dazu wurde das Gebiet im Umkreis von 200m abgesperrt. Außerdem mußten rund 500 Menschen ihre Häuser verlassen.

Alle Zugverbindungen zwischen Hannover-Ruhrgebiet und Hannover-Bremen-Oldenburg kamen z.T. über eine Stunde später. Viele Berufspendler kamen nicht zur Arbeit oder nach Hause.
Die Bahn setzte Busse ein.


WebReporter: PrimeEvil
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Waggon
Quelle: www.nordwest.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?