29.04.01 15:36 Uhr
 13
 

Unfall mit Propangas-Waggon

Am Freitag sind bei Seelze (Hannover) zwei mit jeweils ca. 50 Tonnen beladene Propangas-Waggons verunglückt. Der Eine entgleiste, der Andere sprang aus den Schienen.

Fachkräfte sollen nun das Gas abpumpen. Dazu wurde das Gebiet im Umkreis von 200m abgesperrt. Außerdem mußten rund 500 Menschen ihre Häuser verlassen.

Alle Zugverbindungen zwischen Hannover-Ruhrgebiet und Hannover-Bremen-Oldenburg kamen z.T. über eine Stunde später. Viele Berufspendler kamen nicht zur Arbeit oder nach Hause.
Die Bahn setzte Busse ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PrimeEvil
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Waggon
Quelle: www.nordwest.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?