29.04.01 15:22 Uhr
 4.596
 

Per Gesetz geregelt: Bis zu 29 Minuten kostenlos parken

Wenn man sich einmal die Parkscheibe vor Augen führt, so sind dort nur Striche für ganze und halbe Stunden aufgezeichnet.

Kommt man nun 1 Minute nach um oder halb zum Parkplatz, so muß man die nächste volle bzw. halbe Stunde einstellen. Wer dies nicht tut und es genau macht, riskiert sogar ein Strafe von 10 DM.

Die im Idealfall 29 Minuten sind nach Paragraph 13, Absatz 2 der Straßenverkehrsordnung frei.


WebReporter: prinzeßchen
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gesetz, Minute
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Japanische Bank investiert ebenfalls in das Startup-Projekt "Auto1"
Förderung von Elektro-Autos: Kaufprämie kaum ausgeschöpft
Köln: "Blitzer-Posse" - Stadt zahlt 1,3 Millionen Euro an Autofahrer zurück



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leichter Fall: Einbrecher werden durch Spuren im Schnee verfolgt und geschnappt
Sexueller Missbrauch: Alec Baldwin findet Vorwürfe an Woody Allen "unfair"
FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?