29.04.01 14:13 Uhr
 7
 

700 Millionen zusätzlich für den Ausbau von Straßen- und Bahnprojekte

Aus dem Erlös alter Wohnbau-Darlehen fließen zusätzlich 700 Millionen ATS in das Landes-Budget von Oberösterreich. Das Geld soll in den Infrastruktur-Fond kommen und zur Vorfinanzierung von Bahn-und Straßen-Ausbauten dienen.

Der Vorsitzende vom Infrastruktur-Fond Erich Haider (SPÖ) und sein Vertreter Franz Hiesl (ÖVP) wollen durch eine Kommision eine Dringlichkeitsliste erstellen lassen.

Bevorzugte Projekte sind unter anderen der Neubau vom Hauptbahnhof und der Straßenbahn-Ausbau auf das Harter Plateau.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Straße, Ausbau
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme
Alice Weidel sieht Politik-Zeitenwende: "AfD löst die SPD als Volkspartei ab"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?