29.04.01 14:06 Uhr
 672
 

Lehrerin gibt Mord an Schüler zu

Wie bereits in SN berichtet, stand eine Lehrerin unter Verdacht den Schüler Piotr ermordet zu haben. Nach einer zweitägigen Flucht wurde sie am Freitag bei Warschau festgenommen. Nun hat sie ein Geständnis abgelegt.

Sie gab zu, den Jungen erstochen zu haben. Als Tatmotiv wird die Liebesbeziehung zu dem Vater des Jungen angenommen.


WebReporter: ZK und KB
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Schüler, Lehrer
Quelle: www.waz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?